bauhaus 10. Zeitschrift der Stiftung Bauhaus Dessau
Standard

Typen, Normen und Gesetze bestimmen unseren Alltag. Standards machen vergleichbar, aber auch gleich, setzen Maßstäbe und müssen immer wieder neu verhandelt werden. Vor allem in Dessau strebte man am Bauhaus nach Standardisierung in Architektur und Gestaltung, verhieß sie doch mehr Lebensqualität für die breite Masse. Bauhaus 10 widmet sich dem Thema „Standard“ aus historischer und zeitgenössischer Perspektive. Welche Standards setzten Bauhaus und Moderne in Architektur, Pädagogik, Kunst und Kommunikation? Wie prägen Normen und Regeln aktuell gestalterische Praxis? Welcher neuen Standards bedarf es? Bauhaus 10 präsentiert Patente der Moderne, trifft auf DIN-Erfinder, Neufert-Experten und Bauhaus Agenten, und es nähert sich gemeinsam mit zeitgenössischen Architekten, Künstlern und Vermittlungsexperten aktuellen „Standard-Fragen“.

Beiträge: Peter Bernhard, Regina Bittner, Torsten Blume, Oliver Boergen, Dorothée Brill, Alexander Davidson, Karin Kolb, Marte Kräher, Jürgen Mayer H., Monika Markgraf & Werner Möller, Thomas Meyer / OSTKREUZ, Agnieszka Polska & Claudia Perren, Uta Karin Schmitt, Robin Schuldenfrei, Lutz Schöbe & Sylvia Ziegner, Erik Spiekermann, Martino Stierli, Marina Otero Verzier, Christoph Wagner, Antoine Wilmering, Gernot Weckherlin

12.00 €

Editor

Claudia Perren, Stiftung Bauhaus Dessau

Editorial team

EINSATEAM

Designer

Herburg Weiland