bauhaus 8. Zeitschrift der Stiftung Bauhaus Dessau
Bewegung
bauhaus 8 widmet sich dem Jahresthema 2016 der Stiftung Bauhaus Dessau: Bewegung. Dabei geht es um gesellschaftlichen Aufbruch, Veränderung und Geschwindigkeit, Migration und Mobilität ebenso wie um Kunst und Dynamik, Architektur und Performance, Höhenflüge und Bewegungsapparate. bauhaus 8 trifft auf Kandinsky beim Radfahren, auf Moholy-Nagy beim Sehen in Bewegung, auf Paul Klee beim Überwinden der Schwerkraft, auf Gropius Schreibtisch im Exil, auf Karla Grosch beim Bauhaus-Sport und zahlreiche weitere Protagonisten. Die Zeitschrift verbindet historische Blicke mit zeitgenössischen Positionen von Gestaltern, Künstlern, Akrobaten, Choreografen, Kuratoren, Fotografen. Das Heft bewegt sich dabei vom Bauhausgebäude Dessau in die Van Nelle Fabrik Rotterdam, an die Festspielbühne Hellerau, zu den Lawn Road Flats in London und anderen Schauplätzen. Mit Essays, Interviews, Porträts, Collagen, Abbildungen und Kunstbeiträgen. Text: Ross Anders, Regina Bittner, Paul Nolte, Gabi Schillig, Sasha Waltz u. a.
12.00 €

Editor

Stiftung Bauhaus Dessau

Designer

Herburg Weiland