Christoph Schäfer
Bostanorama
Die Besetzung des Gezi-Parks durch ein paar hundert Leute explodierte 2013 zur größten rotestbewegung in der türkischen Geschichte. Die Zeichnungen und Notizen in Bostanorama umkreisen dieses Ereignis. Noch ist fast nichts erreicht, doch kündigt sich in der Art des Protests etwas an, was für emanzipatorische Bewegungen weltweit wichtige Nachrichten enthalten könnte. »Bostanorama« lehnt sich an die »Bostans« an, jene kleinen urbanen Farmen, die seit 600 Jahren in der türkischen Metropole existieren. Die Zeichenserie war eine der meistbeachteten und getwitterten Arbeiten während der 13. Istanbul Biennale. »Bostanorama« erscheint im Zeitungsformat und wird begleitet von einem Essay des Künstlers, dessen gartengeschichtliche und raumtheoretische Dimension ein Protestfastenbrechen in Yeniköy rasant verknüpft mit Fussballfans, Friseuren, Aktivisten und muslimischen Hardwarehändlerinnen in Kaghitane, Besiktas und St. Pauli.
Upcoming, Published
8.00 €

Author

Christoph Schäfer

Designer

Anne Büttner, Janos Szeymies