Der Traum von der Reise zum Mond

Lange bevor Wissenschaftler Reisen zum Mond ernsthaft in Erwägung zogen, hatten Künstler und Literaten bereits alles darüber bis ins Detail erforscht. Bis zum heutigen Tag dient unser astronomischer Nachbar – mit dem Raumschiff nur drei Tage entfernt – als kreative und spekulative Projektionsfläche für Visionäre auf der ganzen Welt. Nach mehr als fünf Jahrzehnten – seit den ersten Schritten auf dem Mond – zeichnet das Buch »Der Traum von der Reise zum Mond« eine visuelle Kulturgeschichte der Erforschung des Mondes in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nach. Die inspirierende Reise durch die Geschichte reicht von Ptolemäus frühen Berechnungen der Entfernung von der Erde zum Mond, Galileis Erfindung des Teleskops sowie seinen Federzeichnungen der Mondoberfläche bis zum Goldenen Zeitalter der Mondreisen um die Mitte des 20. Jahrhunderts mit Kubricks Film 2001: Odyssee im Weltraum und den konkreten Vorbereitungen der Apollo Mondlandung.

14.00 €

Editor

Lukas Feireiss

Designer

Floyd E. Schulze