Falk Haberkorn
Falk Haberkorn: After the Gold Rush, Journey to Eastern Germany, Fall 2004

Journey to Eastern Germany ist eine Reise durch die jüngste Vergangenheit eines Landes, die heute Geschichte ist und dennoch ihre Schatten vorauswirft. Im Herbst 2004, 15 Jahre nach dem Mauerfall, hat der Autor die fünf neuen Bundesländer einer Visite unterzogen: Vom 7. Oktober bis zum 9. November, in Erinnerung an den von diesen historischen Daten flankierten Herbst 1989, war er kreuz und quer auf dem gesamten Gebiet der früheren DDR unterwegs. Falk Haberkorn, der das sozialistische System noch bewusst erlebt hat, erschien die Reise als eine Form nachgeholter Heimatkunde: Als ein Experiment, bei dem völlig offen war, ob dieses Land ihm noch etwas zu sagen haben würde – verbunden mit der Frage, inwieweit seine Bewohner den Strukturwandel bewältigt hatten und ob dies sich sichtbar machen ließe. Entstanden ist ein fotografisches Roadmovie: Die Bestandsaufnahme eines noch immer im Übergang befindlichen Landes, wie es sich beim Blick aus dem Fenster des fahrenden Autos darbietet.

42.00 €

Author

Falk Haberkorn

Designer

Markus Dreßen