Tomás Saraceno
Flying Plaza. Work Journal
The artist practice of Studio Tomás Saraceno

In den letzten Jahren ist der argentinische Künstler Tomás Saraceno mit seiner Vision von Cloud Cities – fliegenden, von Menschen begehbaren, quasi bewohnbaren Strukturen – international bekannt geworden. »Flying Plaza« stellt eine konzeptuell wichtige Werkserie vor, bei der zum Fliegen und Schweben Windkraft und Sonneneinstrahlung genutzt werden. Diese aktive Form fliegender Raumstrukturen eröffnet neue Fragen zum Verhältnis des Menschen zu Natur, Kosmos und Wetter und zielt damit auf wesentliche Themenfelder des Menschseins im Anthropozän.
Die Publikation stellt nicht nur die Werkgruppe, sondern in Form eines Arbeitsjournals auch die künstlerische Praxis im Studio Saraceno vor: die Projekte befinden sich hier in kontinuierlicher Fortschreibung, in einem dynamischen evolutionären Prozess der Realisierung. Nie abgeschlossen, aber auch nie nur bloßer Entwurf.

28.00 €

Author

Tomás Saraceno

Designer

Helmut Völter

Editor

Philipp Oswalt