Andrzej Steinbach
Gesellschaft beginnt mit Drei

Im Jahr 2015 erschien von Andrzej Steinbach der Fotoband Figur I, Figur II, in dem zwei Frauen porträtiert wurden. In seinem neuen Buch erweitert er den Personenkreis, um sich fotografisch mit der Frage auseinanderzusetzen: Warum sollte man binären Ordnungsschemata misstrauen und sich Figurationen des Dritten zuwenden? Als fotografischer Ausgangspunkt dient Steinbach das klassische Format des Gruppenbildes bzw. des Familienporträts. Alle beteiligten Figuren schauen in Richtung Kamera und blicken zum Betrachter hin. Aber im Bildmittelpunkt ist immer nur eine Person zu sehen, die anderen sind angeschnitten. In der Serie wechseln die Modelle ihre Positionen und auch die Kleidung, so dass ein Verwirrspiel entsteht und die Dreierkonstellation immer wieder aus der Ordnung gerät. Der Titel Gesellschaft beginnt mit drei lehnt sich an den gleichnamigen Essay von Ulrich Bröckling an und ist Steinbachs gelungene fotografische Umsetzung dieses Gedankens.

26.00 €

Author

Andrzej Steinbach

Photographer

Andrzej Steinbach

Designer

Andrzej Steinbach, Lina Grumm