HOTEL shabbyshabby

Im Frühjahr 2014 rief das Architektenkollektiv raumlaborberlin im Rahmen des Festivals Theater der Welt dazu auf, das Hotelzimmer der Träume für die Stadt Mannheim zu entwerfen. Eine international besetzte Jury wählte 22 Entwürfe aus, die in einer öffentlichen Werkstatt vor dem Nationaltheater gebaut und danach an charakteristischen Orten der Stadt errichtet wurden. Am Hafen in Mannheim, in Fußgängerzonen und in Parks entstanden temporäre Schlafstellen aus Holz, Gewächshausplatten und Plastikschalen mit und ohne Sichtschutz. Theaterbesucher konnten in den experimentellen Behausungen während des Festivals eine Nacht verbringen. Die Publikation dokumentiert mit Texten und vielen farbigen Bildern den Entstehungsprozess von HOTEL shabbyshabby und die Reaktionen der Gäste.

28.00 €

Designer

Double Standards

Text

Benjamin Foerstser-Baldenius, Chikara Fujiwara, Matthias Lilienthal, Lukasz Lendzinski, Heike Schuppelius

Editor

Raumlaborberlin