New Commons for Europe

Am 9. Dezember 2016 fand in der Architectural Association in London die Veranstaltung „The Bedford Tapes“ statt, die Architekten und Experten aus Europa versammelte. New Commons for Europe fängt diesen einen Tag mit seiner Lebendigkeit und den Zweifeln einer neuen Architektengeneration ein, die in einem historischen Moment in der EU handeln muss und gleichzeitig die Rolle ihres Berufsstandes und ihre Aufgabe, Räume für das Gemeinwohl mit alternativen Mitteln und Profit zu produzieren, kritisch hinterfragt. Nach der Konferenz wurden Interviews mit Teilnehmern in London, Berlin, Brüssel, Paris, Lissabon und Bukarest geführt. Das Buch bringt Veranstaltung und Gespräche zusammen, die sich zu einer fortlaufenden, europäischen Konversation zwischen Architekten entwickelt haben, die die Grenzen ihrer Profession im  Zusammenspiel mit politischen, wirtschaftlichen und sozialen Faktoren neu ausloten.

Texts: Flavien Menu, Holly Lewis – We Made That, Mathieu Delorme, Aurélien Delchet – Atelier Georges, Alex Axinte, Cristi Borca – Studio BaSAR, Anthony Engi Meacock – Assemble, Jack Self – REAL, Tiago Moita Saraiva – Ateliermob, Markus Bader – Raumlabor

20.00 €

Editor

Flavien Menu

Designer

Wayne Daly, Claire Lyon, Daly & Lyon