Christoph Keller
Paranomia

Der Begriff „Paranomie“ hat eine Vielzahl von Bedeutungen: Gesetzeswidrigkeit, das falsche Benennen richtig erkannter Gegenstände oder auch “was neben der Norm existiert”. In der vorliegenden Publikation untersucht Christoph Keller die Verstrickungen von Wissenschaft und zeitgenössischer Kunst und zeichnet überzeugend nach, wie Wissen auf jenen Gebieten abgeleitet wird. Die vorliegende Publikation umfasst eine Reihe von Texten, Interviews, Arbeiten und Projekten zu diesem Thema.

Beiträge: Bernhard Blistène, Horst Bredekamp, Jimena Canales, Sarah Demeuse, Heike Catherina Mertens, Ana Teixeira Pinto, Manuel Raeder, Detlef Thiel, Joseph Vogl

28.00 €

Author

Christoph Keller

Designer

Studio Manuel Raeder