Space for Visual Research 2
Workshop, Manual and Compendium

Der Raum für Visuelle Forschung arbeitet seit 2013 als Labor für experimentelle Forschung an neuen grafischen, abstrakten und visuellen Welten im Kontext der Bauhaus-Universität Weimar. Er ist Werkstätte und Denkraum zugleich und unterstützt die Notwendigkeit einer entdeckenden Suche nach neuen Ästhetiken. Die neue Publikation Space for Visual Research 2 ist das erweiterte Labortagebuch für diese Schule der Visuellen Forschung. Sie ist das Protokoll visueller Experimente, die Verfahren der Physik, Chemie, Optik und Reproduktionstechnik als Ausgangspunkt der Bildproduktion wählen. Interviews und Fachessays sowie eine handverlesene Literaturliste machen Space for Visual Research 2 zu einem Nachschlagewerk für die Theorie Visueller Forschung heute. Der erste Band von Space for Visual Research erschien 2014 bei Spector Books.

Mit Beiträgen von: Christoph Blankenburg, Florian Bräunlich, Dirk Fleischmann, Matthias Dörfelt, Julieta Gil, Sophia Gräfe, Ken Hollings, Katharina Hüttler, Verena Kalser, Franzi Kohlhoff, Sascha Krischock, Philotheus Nisch, Michael Ott, Elisabeth Pichler, Casey Reas, Cybu Richli, Johannes Rinkenburger, Max Salzborn, Anna Sinofzik, Samuel Solazzo, Karl Schawelka, Mathias Schmitt, Anna Teuber, Jakob Treß, Martin Venezky, Moritz Wehrmann, Robin Weißenborn, Markus Weisbeck, and David Wicks.

26.00 €

Editor

Markus Weisbeck, Anna Sinofzik, Adrian Palko

Designer

Enno Pötschke