Helmut Völter
The Movement of Clouds around Mount Fuji
Photographed and Filmed by Masanao Abe

Der japanische Physiker Masanao Abe baute sich Ende der 1920er Jahre ein Observatorium mit Blick auf den Fuji. Von dort hielt er über fünfzehn Jahre die Wolken fest, die den Berg umgaben. Sein Interesse galt der wissenschaftlichen Frage, wie man mit Hilfe von Filmen und Fotografien die Luftströmungen am Fuji sichtbar machen konnte. Abes Motive fügen sich, auch wenn das nicht seine Intention war, in eine lange ikonografische Tradition: der Berg und die Wolke. Sein Archiv stand jahrzehntelang unberührt in einem Gartenhaus in Tokio. Helmut Völter, der Abes Nachlass bei der Arbeit an seinem Buch »Wolkenstudien« kennengelernt hatte, sichtete die Bilder des leidenschaftlichen Cineasten, für den erst die Kombination von Einzelaufnahmen, bewegten Bildern und Stereoaufnahmen die geeignete Form wissenschaftlicher Analyse war. Die dynamischen Wolkenfotografien um den schneebedeckten Fuji reißen einen beim bloßen Betrachten mit in die Lüfte.

56.00 €

Author

Helmut Völter

Designer

Helmut Völter

Photographer

Masanao Abe