The Palace of Typographic Masonry
A guided Tour by Dirk van Weelden

Richard Niessen gründete The Palace of Typographic Masonry als neues Institut, das sich dem Reichtum und der Vielfalt der grafischen Sprachen widmet. In diesem Projekt bringt er seine Experimente und Forschung mit anderen Disziplinen zusammen und bettet Grafikdesign in eine Kulturgeschichte ein. In dem Buch wird der Leser anhand von neun Kapiteln auf eine Reise mitgenommen: Zeichen, Symbol, Ornament, Konstruktion, Spiel, Poetik, Dialog, Handwerk und Ordnung. Die Führung durch den Palace of Typographic Masonry liest sich wie eine alternative Theorie des Berufs des Grafikdesigners. Jeder Raum, den der Leser besucht, wird durch farbenfrohe Details der Plakate von Richard Niessen angekündigt, die speziell für die Publikation entworfen und in acht Pantone-Farben gedruckt werden. Alle 195 Exponate, die in den besuchten Räumen des imaginären Palastes ausgestellt sind, werden auf perforierten Kartons gezeigt und erklärt.

Texte und Beiträge: Juan Luis Blanco, Matthijs van Boxtel, Tony Côme, Hansje van Halem, Fanette Mellier, Els Kuijpers, Moniker, Richard Niessen, Hans Oldewarris, Julius Vermeulen, Dirk van Weelden

42.00 €

Editor

Richard Niessen

Designer

Esther de Vries