Elisabeth Smolarz
Encyclopedia of Things

Ob Andenken, Erinnerungs- oder Erbstück, jeder hat seinen Talisman: ein Objekt, das seinen eigentlichen Wert nur für den hat, der es besitzt. Solchen Objekten wird ihre Bedeutung still zugewiesen, innerlich, oft ohne dass Sprache notwendig wäre; doch wenn wir ihre Bedeutung erklären, wird so viel von dem deutlich, das uns ausmacht. Elisabeth Smolarz nähert sich diesen Gegenständen in einem sozialen und ethnologischen Prozess. Sie besuchte 200 Personen in Nordamerika, Europa, dem Mittleren Osten und Asien, mit denen sie einen Nachmittag verbrachte, um sich mit ihnen über ihre ausgewählten Objekte zu unterhalten. Im Austausch mit den Personen entwickelte sie dann eine Installation aus den jeweiligen Objekten – eine Anordnung, die schließlich ein Porträt der jeweiligen Person ergab. Die fotografischen Stillleben werden von kurzen Texten verschiedener Autor*innen begleitet, die auf diese Porträts reagierten.

Elisabeth Smolarz lebt als Künstlerin, Kuratorin und Dozentin in Queens. Sie ist Gründerin und Leiterin von Spectral Lines.

36.00 €

Author

Elisabeth Smolarz

Editor

Michelle Levy

Designer

Merle Petsch

Leseprobe