Hito Steyerl
Formations en mouvement
Textes choisis

Die Texte von Hito Steyerl sind auf Deutsch und Englisch geschrieben, auf frühen Plattformen wie transversal.at veröffentlicht und später als e-flux journals weltweit versandt und rezipiert. Die Anthologie versammelt erstmals eine Auswahl von 20 dieser Texte und überträgt sie ins Französische. Ihre Zusammenstellung über die Jahre hinweg erlaubt einen Einblick in den intellektuellen Parcours dieser Künstlerin und Autorin. Sie arbeitet die wiederkehrenden Motive eines Denkens heraus, das die Lektüre der Kritischen Theorie mit der Kultur des dokumentarischen Kinos kurzschließt und hinter den neuen technologischen Formen von Sichtbarkeit ihre politische und soziale Dimension entdeckt, welches die Auswirkungen des Internets und des digitalen Kapitalismus benennt und zugleich die Tradition der künstlerischen Institutionskritik weiterdenkt. 
Zum ersten Mal veröffentlicht diese Publikation eine schriftliche Fassung ihrer Lecture „Is the Museum a Battlefield“ von 2006. 

Die Anthologie erscheint im Rahmen der großen Retrospektive, welche das Centre Pompidou, Paris und das K21 Düsseldorf der Künstlerin ausrichten. Sie wird unterstützt von der Kulturstiftung des Bundes. 

Übersetzt von Nicole Viaud und Christophe Jouanlanne (aus dem Deutschen) und Armelle Chrétien (aus dem Englischen)

24.00 €

Author

Hito Steyerl

Editor

Florian Ebner, Marcella Lista

Designer

Fabian Bremer, Pascal Storz

Leseprobe