Skin and Code
DNA #5

So wie körperliche Gewalt Spuren auf der Haut hinterlässt, schreibt sich konzeptuelle Gewalt über Algorithmen in Schnittstellen ein – als pixelgewordenes Vorurteil, als meme­fizierte Diskriminierung in geheimen Chatgruppen. Das Codieren und Decodieren von Körperober­flächen und Interfaces folgt einer Vielzahl von Normen. Sie sind aber nicht starr, sondern bilden eine Matrix aus Geschmäckern, kultu­rellen Prägungen, technischen Voraussetz­ungen oder körperlichen Möglichkeiten. Die Beiträge des Bandes erzeugen ein inter­disziplinäres Rauschen zwischen Oberflächen­strukturen und punktuellen Vertiefungen: Oberflächen, Häute und Interfaces werden verletzt, vermessen, verändert oder geheilt. 

10.00 €

Editor

HKW - Haus der Kulturen der Welt, Daniel Neugebauer

Design Concept

Olaf Nicolai, Malin Gewinner/ Spector Bureau, Hannes Drißner/ Spector Buero

Designer

Malin Gewinner/ Spector Bureau, Hannes Drißner/ Spector Buero, Markus Dreßen

Contributor

Alyk Blue, Johanna Burai, Luce deLire, i-Päd, Rhea Ramjohn, Calah P Toussaint-Amat, Anne Kaun

Leseprobe