Pamela N. Corey
Kathleen Ditzig
Cédric Fauq
Damian Lentini
Oath against Minimalism

Oath against Minimalism dokumentiert das vielschichtige Werk der aufstrebenden Künstlerin Sung Tieu, die mit ihren Skulptur- und Soundinstallationen immersive Raumsituationen kreiert. Zahlreiche Installationsansichten sowie ein Interview mit der Künstlerin vermitteln einen umfangreichen Einblick in neuste und ältere Arbeiten. Mit ausführlichen Textbeiträgen internationaler Kunsthistorikerinnen und Kuratoren reflektiert der Band Tieus Arbeiten u.a. vor dem Hintergrund bürokratischer Machtstrukturen, globalem Kapitalismus, der psychologischen Wirkung von Sound und dem Nachhall des Kalten Krieges. Die Monografie erscheint anlässlich ihrer ersten Einzelausstellungen auf Museumsebene: Zugzwang (2020) im Haus der Kunst in München und In Cold Print (2020) bei Nottingham Contemporary.

Sung Tieu (*1987 in Vietnam, lebt und arbeitet in Berlin und London) studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg und an der Royal Academy of Arts in London. Tieu ist Preisträgerin des ars viva-Preises für Bildende Kunst 2020 und nimmt an der 34. Sao Paulo Biennale teil.

28.00 €

Artist

Sung Tieu

Editor

Cédric Fauq, Damian Lentini

Designer

Dan Solbach

Author

Pamela N. Corey, Kathleen Ditzig, Cédric Fauq, Damian Lentini