Prinz Gholam
Sweet Sun Speaking Similitude

Seit 2001verhandeln Prinz Gholam in ihrer performativen Arbeit das Selbst und den Körper als kulturelle Konstrukte. In der gemeinsamen performativen Aktion schaffen es die beiden Künstler, bewusst oder unbewusst eingeschriebene Haltungen unseres ikonographischen Erbes aufzudecken und zu durchbrechen. Ihre künstlerische Praxis entfaltet sich in diesem Künstlerbuch – das an den Geist der selbstverlegten Hefte anknüpft, die Prinz Gholam in den letzten Jahren gedruckt haben. Es zeigt in einer durchgängigen Bildsequenz mit einer Auswahl von Performances aus den letzten 15 Jahren, unter anderem auch die Arbeiten für die documenta 14. Die Schriftsteller Rawi Hage und Madeleine Thien eröffnen zudem einen persönlichen Einblick in das Werk des deutsch-libanesischen Künstlerduos.

Prinz Gholam (gegründet 2001) ist ein deutsch/ libanesisches Künstlerduo bestehend aus Wolfgang Prinz (geb. 1969, Leutkirch) und Michel Gholam (geb. 1963, Beirut). Beide sind Performance- und Videokünstler und leben in Berlin.

24.00 €

Editor

Prinz Gholam

Artist

Prinz Gholam

Text

Rawi Hage, Madeleine Thien

Designer

Benedikt Reichenbach