Vegetation under Power
Heat! Breath! Growth!

Im Kreismuseum Bitterfeld befindet sich eine schwarze Kiste mit Herbarien aus dem Jahr 1931. Diese vom Botaniker Hans Weber angelegte Kollektion ist ein Inventar der im nahe gelegenen Auenwaldgebiet der Goitzsche gesammelten Flora. Die Pflanzenwelt, die hier zusammengetragen wurde, musste bald dem Hunger nach Braunkohle weichen. Ausgehend von den Herbarien verwebt Vegetation under Power Erzählungen zur Energielandschaft Bitterfeld mit dem modernen Erbe des Bauhauses. Anhand von Archivdokumenten, Interventionen und Feldstudien schlägt der Band eine Verschiebung der Lesart des Mottos der Bauhaus-Moderne „Licht! Luft! Sonne!” hin zu „Wärme, Atem, Wachstum” vor. Damit werden nicht nur die Schattenseiten der Ressourcenausbeutung und Umweltzerstörung in der „sauberen Moderne” kenntlich gemacht, sondern auch Suchbewegungen nach einer von Pflege und Stewardship geprägten Natur-Kultur identifiziert.

9.90 €

Editor

Stiftung Bauhaus Dessau, Regina Bittner, Maya Errázuriz, Elisabetta Rattalino, Shivani Shedde

Designer

Anne Meyer

Design Concept

Eike König / HORT

Leseprobe